Magdeburg – Detektei Beyer ermittelt wegen vorgetäuschter Krankheit

Die Detektei Beyer ermittelt in Magdeburg zu einem Wirtschaftsdelikte.

Unser anhaltiner Detektiv Team wurde mit der Überwachung eines Mitarbeiters im Raum Magdeburg beauftragt. Die betroffene Firma hatte den konkreten Verdacht vorliegen, dass der Mitarbeiter während seiner Krankschreibung an seinem neuen Haus baut.

Die Ermittlungen der Detektive unserer Detektei in der Nähe von Magdeburg führten zur schnellen Beweissicherung.

Der Mitarbeiter konnte dabei beobachtet werden, wie die Krankheit vorgetäuscht hat, um sein Haus zu renovieren.

Häufig lassen sich Mitarbeiter oder Angestellte einer Firma oder eines Unternehmens krankschreiben, um den nicht gewährten Urlaub zu erzwingen oder Arbeiten am Haus auszuführen.

Leider schädigen diese Blaumacher nicht nur die betroffenen Firmen, sondern auch sich selbst.

Bei nachgewiesenem Lohnfortzahlungsbetrug droht eine fristlose Kündigung.