Zum erfolgreichen Abschluss haben wir den Fall eines arbeitsrechtlichen Verstoßes eines Arbeitnehmers gebracht.

Der Arbeitnehmer – Mitarbeiter einer Firma in Leipzig hatte sich regelmäßig krankschreiben lassen. Auch während der Arbeitszeit hatte er mit seiner nicht genehmigten Nebenbeschäftigung soviel zu tun, dass er seiner eigentlichen Tätigkeit, innerhalb des Betriebes, nicht mehr vollumfänglich nachging. In der Mitarbeiterschaft hatte dieses Verhalten bereits zu Unmutsäußerungen gegenüber den Vorgesetzten geführt. Alle wussten, dass der verdächtige Mitarbeiter, trotz Verbotes, nebenbei arbeitet.

Da für den Arbeitgeber Zeitnot bestand, begann unser Detektiv Team unverzüglich mit der Arbeit.

Nach kurzer Zeit hatten wir die notwendigen Beweise gesichert.

Der Arbeitgeber war zufrieden und über die schnelle Informationsübermittlung, Ermittlungsbericht, überrascht.

Die Wirtschaftsdetektei Beyer wird nicht nur in Leipzig für Firmen tätig. Wir sind in ganz Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für Firmen im Einsatz.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.